Nachrichten

 Aktualisieren
APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K

Mittwoch, 26. Februar 2020

Strache kehrt in die Politik zurück

Wien/Ried im Innkreis/Wels - Der ehemalige FPÖ-Chef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache kehrt endgültig in die Politik zurück. Er hat beim Aschermittwochstreffen der Allianz für Österreich (DAÖ) in der Wiener Prater Alm verkündet, für die neue Partei bei der Wien-Wahl ins Rennen gehen zu wollen. "Es wird diesen Neustart mit mir geben." Beim Politischen Aschermittwoch der FPÖ hielt heuer erstmals Bundesparteichef Norbert Hofer die Hauptrede. Seinen Vorgänger Strache erwähnte er mit keinem Wort.

Coronavirus-Fälle in Österreich, 23 Personen in Quarantäne

Innsbruck - In Österreich hat es bis Mittwochabend zwei bestätigte Coronavirus-Fälle gegeben. Dabei handelt es sich um eine 24-jährige Italienerin und ihren Freund in Tirol. Zahlreiche Verdachtsfälle wurden im Laufe des Tages negativ getestet - darunter eine Lehrerin an einer Wiener Schule, ein Mitarbeiter der Wiener UNO-City und ein verdächtiger Todesfall in Kärnten. 23 Personen befinden sich in Quarantäne. Der von Ex-Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) abgeschaffte Generaldirektor für die Öffentliche Gesundheit wird wieder eingeführt.

Nationalrat im Zeichen von Corona

Wien - Die Februar-Sitzung des Nationalrats wird vom Coronavirus dominiert. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) und Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) geben am Donnerstag vor den Abgeordneten eine Erklärung zum Stand der Dinge ab. Dazu wird in einer "Aktuellen Stunde" auf Antrag der Grünen zum Thema Transit debattiert.

Mehr neue Coronavirus-Fälle außerhalb als innerhalb Chinas

Genf - Erstmals seit Ausbruch des neuartigen Coronavirus in China gibt es nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mehr neu gemeldete Fälle außerhalb Chinas als in der Volksrepublik selbst. Am Dienstag wurden aus China 411 neue Infektionen mit dem Virus gemeldet, außerhalb Chinas wurden am selben Tag 427 neue Fälle gemeldet. In Italien stieg die Zahl der Coronavirus-Infektionen unterdessen auf 400. Die Bilanz der Todesopfer in Norditalien lag am Mittwoch bei zwölf.

Zusammenstöße auf der griechischen Insel Lesbos

Wien - Bei heftigen Zusammenstößen zwischen aufgebrachten Einwohnern und der Polizei auf der griechischen Insel Lesbos sind in den vergangenen Tagen mindestens 43 Polizisten und dutzende Bürger verletzt worden. Das erklärten am Mittwoch Behördenkreise. Der Protest sichtet sich gegen den Bau neuer Migrantenlager. Die Inselbewohner fordern zudem, dass die vorhandenen Lager geschlossen werden.

Home Invasion in Ried: Elf und vier Jahre Haft für Täter

Ried im Innkreis - Zwei Männer, die eine 71-Jährige in ihrem Haus überfallen haben sollen, sind am Mittwoch im Landesgericht Ried im Innkreis zu elf bzw. vier Jahren Haft verurteilt worden. Sie erbaten Bedenkzeit, die Staatsanwaltschaft gab keine Erklärung ab, dadurch ist das Urteil nicht rechtskräftig. Das Schöffengericht begründete sein Urteil mit dem sehr schweren Delikt, die Angeklagten seien mit Waffen in das Haus einer alten Frau eingedrungen und hätten einen schweren Raub verübt.

Lotto-Sechsfach-Jackpot geknackt

Wien - Der Lotto-Sechsfach-Jackpot ist Mittwochabend von drei Spielern geknackt worden. Ein Burgenländer, ein Salzburger und ein Steirer tippten die "sechs Richtigen" 3, 6, 11, 16, 25 und 43 und teilen sich die Sechser-Summe von mehr als 9,2 Mio. Euro. Sie gewannen jeweils rund 3,1 Millionen Euro. Alle drei kamen dabei per Quicktipp zum Erfolg, teilte die Lotterien mit.

apo/ed


Author: 

Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.
Legende:
ohne Veränderung
Trend positiv
Trend negativ
stark gestiegen
stark gefallen