Nachrichten

 Aktualisieren
Rohstoffe (10.45) - Ölpreise verlieren jeweils rund ein Prozent / OPEC+-Meeting im Fokus - Anstieg der US-Anleiherenditen schwächt Goldpreis

Donnerstag, 04. März 2021

Die Ölpreise haben am Donnerstag im frühen europäischen Handel nachgelassen. Gegen 10.45 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent mit 63,48 Dollar rund einen Prozent weniger als zuletzt am gestrigen Mittwoch. Ebenso gab der Preis für die US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) um etwa ein Prozent auf 60,60 Dollar nach.

Am heutigen Donnerstag wird das wichtige Treffen des Ölverbunds OPEC+ mit Spannung erwartet. Dabei wird über die weitere Förderpolitik inmitten der Corona-Pandemie beraten. Marktteilnehmer rechnen überwiegend mit eine Anhebung der Förderung angesichts der allgemein erwarteten Konjunkturerholung. Auch der Commerzbank-Experte Eugen Weinberg rechnet mit einer Erhöhung der Produktion am April.

Allerdings dürfte noch keine Einigkeit unter den OPEC+-Staaten herrschen. Der Ölgigant Saudi-Arabien spricht sich laut Medienberichten weiterhin für ein vorsichtiges Vorgehen hinsichtlich einer Produktionsausweitung aus. Unterdessen möchte vor allem Russland die Produktion etwas stärker anheben.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Mittwoch etwas gestiegen. Wie das OPEC-Sekretariat in Wien am Donnerstag mitteilte, wurde der Preis mit 62,15 US-Dollar pro Barrel festgelegt. Zuvor lag der Preis am Dienstag bei 62,15 Dollar. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich am Donnerstag weitgehend unverändert. Gegen 10.45 Uhr wurde die Feinunze (31,10 Gramm) um 1.711,23 Dollar gehandelt (nach 1.710,42 Dollar am Mittwoch). Grund für die derzeitige Schwäche des Goldpreises ist laut Commerzbank-Rohstoffexperte Carsten Fritsch vor allem der erneute Anstieg der US-Anleiherenditen.

pma/ste


Author: APA/pma/ste

Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.
Legende:
ohne Veränderung
Trend positiv
Trend negativ
stark gestiegen
stark gefallen