Nachrichten

 Aktualisieren
Wiener Börse (Einheitswerte) - Ein Gewinner, neun Verlierer / Oberbank-Stämme meistgehandelte Titel

Montag, 24. Februar 2020

Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Montag einem Kursgewinner neun -verlierer und fünf unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank-Stämme mit 10.530 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Frauenthal Holding mit plus 1,94 Prozent auf 21,00 Euro (20 Aktien).

Die größten Verlierer waren Maschinenfabrik Heid mit minus 12,00 Prozent auf 2,20 Euro (360 Aktien), Ottakringer-Stämme mit minus 6,92 Prozent auf 121,00 Euro (18 Aktien) und Österreichische Staatsdruckerei mit minus 1,57 Prozent auf 25,00 Euro (25 Aktien).

Im Segment direct market plus stiegen im Verlauf Athos Immobilien um 2,04 Prozent auf 50,00 Euro (100 Aktien), während startup300 um 0,38 Prozent auf 5,20 Euro nachgaben (400 Aktien) und Hutter & Schrantz Stahlbau 2,78 Prozent auf 28,00 Euro einbüßten (157 Aktien).

dkm


Author: APA/dkm

Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.
Legende:
ohne Veränderung
Trend positiv
Trend negativ
stark gestiegen
stark gefallen