Nachrichten

 Aktualisieren
Wiener Aktienmarkt vorbörslich freundlich erwartet / Positive Asien-Vorgaben - Dünne Meldungslage

Montag, 25. Jänner 2021

Der Wiener Aktienmarkt dürfte am Montag mit etwas höheren Notierungen in den Handel starten. Eine Indikation auf den heimischen Leitindex ATX signalisierte knapp eine Stunde vor Sitzungsstart ein Plus von 0,4 Prozent.

Auch das europäische Umfeld dürfte mit Kursgewinnen in die neue Handelswoche starten. Unterstützung kommt von positiven Asien-Vorgaben. Weiterhin stehen vor allem die Entwicklungen in der Corona-Pandemie sowie die ersten Schritte unter der neuen US-Präsidentschaft Joe Bidens im Fokus, hieß es von einem Marktbeobachter.

Die Meldungslage zu den heimischen Unternehmen blieb noch sehr dünn. Datenseitig richtet sich der Blick der Anleger am Vormittag auf den deutschen ifo-Geschäftsklimaindex. Die Indikationen dafür sind gemischt.

Am Freitag hatte der ATX um 0,73 Prozent schwächer bei 3.002,26 Punkten geschlossen. Die durchwachsen ausgefallenen Einkaufsmanagerindizes in Europa sowie die andauernden Sorgen um die weitere Entwicklung der Corona-Neuinfektionen und mögliche weitere Verschärfungen der Lockdowns drückten vor dem Wochenende auf die Anlegerstimmung.

Der ATX wurde vor allem durch die stark gewichteten Bankenaktien belastet. Die Branche war zum Wochenende hin europaweit unter Druck. So rutschten BAWAG um 3,59 Prozent nach unten, bei den Aktien der Raiffeisen Bank International fiel ein Minus von 2,23 Prozent an und Erste Group beendeten die Sitzung um 1,33 Prozent tiefer.

Freuen durften sich hingegen die Investoren der Österreichischen Post, die Aktien reagierten auf die Vorlage von vorläufigen Ergebnissen mit einem Aufschlag von 4,11 Prozent.

Die größten Kursgewinner im prime market am Freitag:

FACC    +13,16% 10,92 Euro
Post    +4,11%  32,90 Euro
Polytec +2,36%  8,67 Euro 

Die größten Kursverlierer im prime market am Freitag:

Do&Co               -4,15% 60,10 Euro
BAWAG               -3,59% 37,62 Euro
Schoeller-Bleckmann -3,07% 33,20 Euro

ger/pma

 ISIN  AT0000999982

Author: APA/ger/pma

Relevante Links: ATX

Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.
Legende:
ohne Veränderung
Trend positiv
Trend negativ
stark gestiegen
stark gefallen