Nachrichten

 Aktualisieren
Wiener Aktienmarkt vorbörslich schwächer erwartet / ATX mit minus 0,56 Prozent indiziert

Donnerstag, 04. März 2021

Die Wiener Börse wird am Donnerstag vorbörslich mit schwächerer Tendenz erwartet. Eine Indikation auf den heimischen Leitindex ATX indizierte in der Früh einen Abschlag von 0,57 Prozent für den ATX. Auch für andere Börsen in Europa deuten die Futures Kursverluste an.

Marktbeobachter verweisen auf klar negative Überseevorgaben von der Wall Street und aus Asien. Belastend gilt weiterhin die Situation am Anleihenmarkt, wo die Rendite der zehnjährigen US-Anleihen wieder nach oben geklettert war.

Auf Unternehmensebene präsentierte am heimische Aktienmarkt der Flughafen Wien Geschäftszahlen. Der größte Airport in Österreich musste im Geschäftsjahr 2020 einen Verlust von 75,7 Mio. Euro hinnehmen. Für heuer setzte sich der Flughafen das Ziel einer schwarzen Null.

Von Analystenseite meldete sich die Erste Group und stufte die Aktie von Mayr-Melnhof von "Hold" auf "Accumulate" hoch. Gleichzeitig wurde das Kursziel für den Kartonhersteller von 150 auf 210,5 Euro nach oben revidiert.

Am Mittwoch hatte der ATX um 0,25 Prozent höher bei 3.093,79 Punkten geschlossen. Stark gesucht waren in Wien Raiffeisen Bank International und legten 3,47 Prozent zu. BAWAG fanden sich mit einem Plus von 2,43 Prozent ebenfalls unter den Tagesgewinnern.

Unter Druck kamen Aktien von Lenzing und verloren 5,35 Prozent. An zwei Standorten des von Lenzing und Palmers betriebenen Joint-Ventures Hygiene Austria hatte es am Dienstag Hausdurchsuchungen gegeben, wie das Unternehmen bestätigte. Hintergrund ist der Verdacht, dass in China produzierte Schutzmasken falsch etikettiert und als österreichische Produkte verkauft wurden.

Die größten Kursgewinner im prime market am Mittwoch:

Raiffeisen Bank International +3,47% 17,58 Euro
BAWAG                         +2,43% 43,76 Euro
Schoeller-Bleckmann           +2,38% 40,95 Euro

Die größten Kursverlierer im prime market am Mittwoch:

Lenzing  -5,35% 116,80 Euro
Verbund  -5,04% 61,20 Euro 
Semperit -1,11% 26,65 Euro 

ste

 ISIN  AT0000999982

Author: APA/ste

Relevante Links: ATX

Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.
Legende:
ohne Veränderung
Trend positiv
Trend negativ
stark gestiegen
stark gefallen